05964 480
Link verschicken   Drucken
 

05.07.2019 Abschied Marlies Wessendorf

Da saß sie nun, wie gewohnt, auf einem kleinen Stuhl und nahm das selbstgebastelte Ruhekissen, Blumen und einen Apfelbaum entgegen. Zuerst durften die Kleinsten „ihre“ Erzieherin umarmen. Der Träger des Kath. Kindergartens Pastor Bleise, die Eltern, das Küchenteam, die Leiterin und das Kindergartenteam mussten hintenanstehen.

 

Spätestens nachdem die Kinder der Igelgruppe im Chor das Rentnerlied sangen, war Marlies Wessendorf überwältigt von so vielen Menschen, die sich persönlich von ihr verabschieden wollten. „Das ist so toll, dass ihr alle da seid. Euch, liebe Kinder, werde ich am Meisten vermissen. Vielen Dank für die schöne Zeit. Es hat viel Spaß mit euch gemacht.“

 

Die Erzieherin hatte über 42 Jahre lang in der Einrichtung gearbeitet. Die Kindergartenleiterin Anita Feltmann überreichte ihr eine Urkunde als Dank und Wertschätzung für die geleistete Arbeit mit den besten Wünschen. „Wir haben viel erlebt, unzählige Kinder saßen auf deinem Schoß- viele dieser Kinder sind jetzt selber schon groß. Danke für die schöne Zeit, danke für die gute Zusammenarbeit.“

 

Pastor Bleise erzählte, zehn Jahre war sie hier als Leitung tätig und dankte für ihre Treue zum Kindergarten und überreichte ihr einen Blumenstrauß.

 

Für Langeweile bleibt dennoch keine Zeit. Sie freut sich darauf mehr Zeit mit ihrem Enkelkind Marta zu verbringen und gemeinsam mit ihrem Mann das Rentnerleben zu genießen; im eigenen Garten und der Lust zum Verreisen wird ihr Alltag auch in Zukunft voll ausgelastet sein, vermuten die Kolleginnen.

 

Alle Fotos von dieser Abschiedsfeier gibt es hier und auch hier (Fotos D. Kötter) zusehen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 05.07.2019 Abschied Marlies Wessendorf