05964 480
Link verschicken   Drucken
 

Ganztagsbetreuung Krippe

Krippe

 

Unsere Krippenkinder
(Dezember 2018)

Zum Betreuungsangebot des Kindergartens St. Marien Holte-Lastrup gehört normalerweise eine Ganztagskrippengruppe.
Für das Kindergartenjahr 2019/2020 gilt aber das folgende:
In Absprache mit dem Träger Pfarrer Andreas Bleise und der Samtgemeinde Herzlake entfällt das Ganztagsangebot bedingt durch die geringe Anmeldezahl in der Krippe für das laufende Kindergartenjahr.

 

Im Falle, dass wieder eine Ganztagskrippengruppe angeboten werden kann, ist die nachfolgende Information zu diesem Angebot zutreffend:

Die Ganztagskrippengruppe ist geöffnet von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr. In der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.30 sind drei pädagogische Fachkräfte in der Gruppe tätig, anschließend werden die Kinder von zwei Mitarbeiterinnen betreut. Die Kontinuität in der Betreuung ist ein wichtiges Kriterium bei der Erstellung des Dienstplanes.

 

Die Krippenkinder nutzen den Gruppenraum als vertraute Umgebung für das Mittagessen und werden vor dem Mittagsschlaf gewickelt. Im Schlafraum der Krippe hat jedes Kind seinen festen Schlafplatz. Vertraute, von zu Hause mitgebrachte Gegenstände (Schlafsack, Kuscheltier, etc.) sorgen für Geborgenheit und Entspannung. Es gibt eine gemeinsame Ruhephase in Begleitung der pädagogischen Fachkraft. Die Schlafzeit richtet sich nach dem Bedarf des Kindes.

 

Den Nachmittag gestalten die pädagogischen Fachkräfte abwechslungsreich und orientieren sich an der gegenwärtigen Erlebniswelt der Kinder. Sie beachten hierbei die ritualisierte Tagesstruktur, um den Kindern die Orientierung zu erleichtern, d.h. sie gehen mit den Kindern wieder auf den Krippenspielplatz, besuchen die Umgebung durch Spaziergänge oder nutzen den Bewegungsraum.

 

Um 16.00 Uhr endet das Ganztagsangebot für die Ganztagskrippengruppe. Eine feste Abholzeit (von 15.45 - 16.00 Uhr) ist uns sehr wichtig.