05964 480
Link verschicken   Drucken
 

Leitbild

Christliches Menschenbild

Jeder Mensch ist Gottes Ebenbild, als Mann und Frau geschaffen, einzigartig und von Gott geliebt. Er wird in seiner Einzigartigkeit akzeptiert, unterstützt und geschützt. Jeder Mensch ist für sich, seine Mitmenschen und Gottes Schöpfung verantwortlich.

 

Der pastorale Auftrag unserer Kindertageseinrichtung

Der Kindergarten als Teil der Kirchengemeinde ist ein Ort, wo Glaube gemeinschaftlich gelebt und erfahren wird. Jesu Botschaft wird im täglichen Miteinander, sowie durch Feste und Feiern weitergegeben. Wir sehen den Kindergarten als familienergänzende Einrichtung mit einem Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag an.

 

Unsere Sichtweise vom Kind

Kinder glauben an das Gute, sind belastbar und strahlen Lebensmut und Lebensfreude aus. Sie erforschen neugierig und wissbegierig ihre Umwelt, haben Phantasie; sind kreativ und in der Begegnung mit Menschen offen und ehrlich. Jedes Kind wird mit all seinen Stärken und Schwächen angenommen. Es braucht Respekt, Liebe und Erziehung. Wir haben ein Kinderschutzkonzept und die Rechte der Kinder in der Einrichtung verankert.

 

Die Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern

In der Familie erlebt das Kind Liebe, Geborgenheit und grundlegende Glaubenserfahrungen. In unserer pädagogischen Arbeit nehmen wir die unterschiedlichen Formen von Familie wahr und unterstützen die Väter und Mütter bei der Erziehung ihrer Kinder. Dabei ist es uns wichtig, dass Eltern und Kindergarten gegenseitig offen und verantwortungsvoll zusammenarbeiten.

 

Unsere Mitarbeiterinnen

Wir sind ein Team von qualifizierten sozialpädagogischen Fachkräften, die ihre individuellen Fähigkeiten einbringen, sich ergänzen und Verantwortung in ihrer Arbeit übernehmen. Es ist uns wichtig, den Kindern die christlichen Grundwerte vorzuleben und zu vermitteln. Wir begegnen den Kindern mit Respekt gegenüber der Individualität und der Eigenständigkeit. Die Fähigkeit und Ressourcen der Kinder werden gesehen und gefördert. Die Zusammenarbeit in der Einrichtung ist geprägt von Offenheit, Wertschätzung und Toleranz. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sichern und erweitern unsere fachliche Kompetenz.

 

Die Kindergartenleitung unserer Kindertageseinrichtung

Unsere Kindergartenleitung repräsentiert die Einrichtung nach innen und außen, d.h. sie ist Bindeglied zwischen Eltern, Team, Träger und vielen Kooperationspartnern, wie z.B. der Schule und sonderpädagogischen Einrichtungen. Wünsche und Anliegen der Kinder, Eltern, Erzieherinnen finden bei ihr ein offenes Ohr. Sie unterstützt und motiviert die pädagogische sowie die pastorale Arbeit im Kindergarten und ist verantwortlich für die konzeptionelle Weiterentwicklung und die Qualitätssicherung.

 

Unser Selbstverständnis als Träger
Der Kindergarten ist ein wichtiger Teil der Kirchengemeinde, in dem der Glaube weitergegeben wird und christliche Grundwerte vermittelt werden. Die Kath. Kirchengemeinde mit ihren Gremien und Vertretern ist der Träger unseres Kindergartens. Er hat die Verantwortung für pädagogische, personelle und materielle Rahmenbedingungen des Kindergartens. Die Trägervertreter sind Ansprechpartner für den Kindergarten und unterstützen ihn in allen Aufgaben seines Arbeitsfeldes.